ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)

ARP Stehbolzen Zylinderkopf
2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)

€199,00

inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)
ARP Stehbolzen Zylinderkopf</br>2,0 TSI / TFSI (EA888 Gen2)


Artikel-Nr.: 204-4302

Beschreibung

Hochfeste Stehbolzen zur Zylinderkopfmontage aus dem Hause ARP aus den USA.

 

Passend für:

Alle 2,0 TFSI Motoren der Baureihe EA888 Gen2 >>TFSI Generationen im Überblick<<

 

Vorteile der hochfesten Stehbolzen:

    • Erhöhung des Anpressdrucks des Zylinderkopfs an den Motorblock
    • Chrom-Molybdän- Stahl ermöglicht enorme Zugfestigkeiten
    • Für Hochdrehzahl- & Turbomotoren
    • Inklusive ARP Montagepaste

     

    Technische Daten:

    Länge: 135.00mm
    Gewinde (Block): M10x1.5
    Gewinde (Mutter): M10x1.25
    Zugfestigkeit: 1400 N/mm²
    Streckgrenze: 1200 N/mm²

       

      Verbrennungsdruck vs. Zylinderkopfdichtung:
      Keiner Dichtung im Motor gebührt so viel Aufmerksamkeit wie der Zylinderkopfdichtung. Zu Recht, denn ihr kommt als unmittelbare Abdichtung der Verbrennungsräume gegeneinander eine wichtige Rolle zu. Eine Kopfdichtung lebt vom Anpressdruck des Zylinderkopfes auf den Motorblock. Dieser kann zum einen durch Unebenheiten in der Planflächen als auch durch die begrenzte Zugfestigkeit der Schrauben beeinflusst werden. Reicht der Druck nicht mehr aus, kommt es zum Schaden! Um dies' zu vermeiden erhöhen wir den Anpressdruck mit Hilfe hochfester Stehbolzen. Warum Stehbolzen? Das Anziehen des Zylinderkopfs gelingt mit einer Reihe von Stehbolzen wesentlich gleichmäßiger. Der erhöhte Anpressdruck wird also besser verteilt. Außerdem wird die Kraft, welche auf das Gewinde wirkt, auf den kompletten Gewindegang verteilt (bei einer Schraube verteilt sich die gesamte Kraft auf die ersten 3-6 Gewindegänge).


      Unser Tipp: Gewinde mit Montagepaste und Dichtflächen mit Öl benetzen. So entstehen keine Materialspannungen bei dem Zusammenbau


      Dichtfläche muss geplant werden?:
      Im Grunde macht das Planen des Zylinderkopfes immer Sinn, wenn dieser Demontiert wird. Deshalb bieten wir diesen Service schon ab 50€ und mit nur 30min Wartezeit ohne Termin in unserer Motoreninstandsetzungswerkstatt an.


      Planschleifmaschine: Scledum RTM320
      Preisliste für das Planen

      Versand

      Artikel auf Lager:
      Alle Produkte, welche bis 18:00 Uhr bestellt werden, gelangen noch am selben Werktag in den Versand. Die Lieferung dauert dann 1-2 Werktage. Für eine Lieferung am nächsten Werktag wählen sie bitte die Versandmethode "Express".

      Artikel nicht auf Lager:
      Sollte es vorkommen, dass ein Artikel ausverkauft ist, bedeutet das nicht, dass dieser nicht verfügbar gemacht werden kann. Alle Artikel in unserem Shop sind verfügbar und gelangen spätestens 5-7 Werktage nach Bestellung beim Kunden.

      Hochfeste Stehbolzen zur Zylinderkopfmontage aus dem Hause ARP aus den USA.

       

      Passend für:

      Alle 2,0 TFSI Motoren der Baureihe EA888 Gen2 >>TFSI Generationen im Überblick<<

       

      Vorteile der hochfesten Stehbolzen:

        • Erhöhung des Anpressdrucks des Zylinderkopfs an den Motorblock
        • Chrom-Molybdän- Stahl ermöglicht enorme Zugfestigkeiten
        • Für Hochdrehzahl- & Turbomotoren
        • Inklusive ARP Montagepaste

         

        Technische Daten:

        Länge: 135.00mm
        Gewinde (Block): M10x1.5
        Gewinde (Mutter): M10x1.25
        Zugfestigkeit: 1400 N/mm²
        Streckgrenze: 1200 N/mm²

           

          Verbrennungsdruck vs. Zylinderkopfdichtung:
          Keiner Dichtung im Motor gebührt so viel Aufmerksamkeit wie der Zylinderkopfdichtung. Zu Recht, denn ihr kommt als unmittelbare Abdichtung der Verbrennungsräume gegeneinander eine wichtige Rolle zu. Eine Kopfdichtung lebt vom Anpressdruck des Zylinderkopfes auf den Motorblock. Dieser kann zum einen durch Unebenheiten in der Planflächen als auch durch die begrenzte Zugfestigkeit der Schrauben beeinflusst werden. Reicht der Druck nicht mehr aus, kommt es zum Schaden! Um dies' zu vermeiden erhöhen wir den Anpressdruck mit Hilfe hochfester Stehbolzen. Warum Stehbolzen? Das Anziehen des Zylinderkopfs gelingt mit einer Reihe von Stehbolzen wesentlich gleichmäßiger. Der erhöhte Anpressdruck wird also besser verteilt. Außerdem wird die Kraft, welche auf das Gewinde wirkt, auf den kompletten Gewindegang verteilt (bei einer Schraube verteilt sich die gesamte Kraft auf die ersten 3-6 Gewindegänge).


          Unser Tipp: Gewinde mit Montagepaste und Dichtflächen mit Öl benetzen. So entstehen keine Materialspannungen bei dem Zusammenbau


          Dichtfläche muss geplant werden?:
          Im Grunde macht das Planen des Zylinderkopfes immer Sinn, wenn dieser Demontiert wird. Deshalb bieten wir diesen Service schon ab 50€ und mit nur 30min Wartezeit ohne Termin in unserer Motoreninstandsetzungswerkstatt an.


          Planschleifmaschine: Scledum RTM320
          Preisliste für das Planen

          Passende Produkte