Motorblock bohren

NC Bohrwerk Rottler F85 E

Preise

Muss ein Motorblock auf Übermaß gebohrt werden, oder für das Einsetzen von Zylinderlaufbuchsen vorbereitet werden, kommt unser Bohrwerk zum Einsatz.

Indem wir die beschädigten Zylinder dann auf Übermaß bohren, entfernen wir den abrasiven Verschleiß, welcher durch einen Kolbenkipper oder einen Kolbenfresser verursacht wurde. In Verbindung mit Übermaßkolben erhalten wir nach dem Bohren und Honen des Motorblocks anschließend ein neuwertiges Kolbenspiel.

Sollte der Verschleiß über die vorgesehenen Übermaße hinaus vorhanden sein, besteht die Möglichkeit eine Zylinderlaufbuchse einzusetzen. Der Zylinder wird hierfür noch weiter aufgebohrt und mit einem Büchsenbundsitz versehen. Anschließend wird die Zylinderlaufbuchse mittels Flüssigstickstoff heruntergekühlt und in den vorgeheizten Motorblock eingeschrumpft. So entsteht eine absolut feste Verbindung zwischen Block und Buchse. Schließlich wird die Buchse im Block feingebohrt und gehont, um auch über diesen Weg ein neuwertiges Kolbenspiel zu erhalten.

Dieses Bohrwerk arbeitet im NV-Verfahren (numeric control). Das bedeutet, die Bohrabstände, sowie Bohrtiefen lassen sich im Programm der Maschine hinterlegen, sodass Diese dann eigenständig bis zu 3 Motorblöcke gleichzeitig bearbeiten kann. Die individuelle Ausrichtung der Motorblöcke ist dabei entscheidend, denn jeder Zylinder muss senkrecht zur Hauptlagergasse ausgerichtet werden. Anschließend folgt ein Werkzeugwechsel und die Planflächen werden einzeln, nacheinander automatisch gefräst.

Reihenmotor bis 8 Zylinder

max. 150mm Zylinderdurchmesser

50€ / Zylinder

V-Motor bis 12 Zylinder

max. 150mm Zylinderdurchmesser

75€ / Zylinder

Einzelzylinder

max. 150mm Zylinderdurchmesser

75€ / Zylinder