Kurzinfo:
"Teilüberholt & Vollüberholt"

Teilüberholt:
Um Kosten zu sparen werden nicht alle Verschleißteile erneuert, sondern ggf. nur übeprüft / überholt. Betroffene Bauteile wie z.B. Kolben werden mit neuen Kolbenringen bestückt aber an sich nicht ersetzt. Auch auf optische Aufwertung wie z.B. glasperlenstrahlen und lackieren von Bauteilen wird aus kostengründen verzichtet. Wir garantieren, dass keines der überholten Bauteile eine Verschleißgrenze ereicht oder überschritten hat und das Produkt einem hohen Qualitätsanspruch gerecht wird.

Vollüberholt:
Verschleißteile werden erneuert, um dem technischen & optischen Zustand eines werksneuen Produkts so nah wie möglich zu kommen. Zusätzlich profitieren Sie von Weiterentwicklungen, welche die werkseitigen Probleme entgültig beheben.